StartImpressumDatenschutzSitemap

dbs-Fortbildungen 2021 & Herbst/Winter 2020

Hier finden Sie unser Fortbildungsangebot 2021, sowie unser Herbst-/Winterangebot 2020

Um sich für eine Fortbildung anzumelden, wählen Sie bitte die entsprechende Fortbildung aus. Im Anschluss an die Fortbildungsbeschreibung finden Sie einen Link zum Anmeldeformular.

 

Viel Freude beim Auswählen der Fortbildungen!

Ihr dbs-Fortbildungsteam

dbs-Fortbildungen 2021 und Herbst/Winter 2020

Fluency-Shaping : Therapie des Stotterns bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen / Intensiv-Fortbildung mit sehr hohem Praxisanteil / Ausbildung nach dem Konzept der Bonner Stottertherapie (06/2021)

Nummer der Fortbildung: 06/2021

Beginn: Freitag, 23.04.21 11:00

Ende: Samstag, 24.04.21 16:30

Ort der Fortbildung:

Köln

Fortbildungspunkte: 20

Referent: Holger Prüß

Holger Prüß hat sich als selbstbetroffener Diplom-Sprachheilpädagoge ausschließlich auf die Therapie des Stotterns spezialisiert. In Bonn ist er für die stationäre Therapie jugendlicher und erwachsener stotternder Menschen verantwortlich. Das von ihm entwickelte Konzept der Bonner Stottertherapie beinhaltet die Weiterentwicklung und Integration der bewährtesten Ansätze. Durch die langjährige Fortbildungstätigkeit hat das Konzept immer mehr Eingang in den ambulanten Rahmen gefunden. 

Beschreibung der Fortbildung

Fluency-Shaping zielt darauf ab, das gesamte Sprechen durch bestimmte Sprechtechniken so zu gestalten, dass die Auftrittswahrscheinlichkeit von Stotterereignissen sehr stark reduziert und ein (weitgehend) flüssiges Sprechen erreicht wird. Viele Betroffene erleben diese Sprechmodifikation als deutlich angenehmer als die fortwährende Bearbeitung einzelner Stotterereignisse durch Stottermodifikationstechniken, zumal wenn diese gehäuft auftreten. Die Fluency-Shaping-Techniken der Bonner Stottertherapie stellen den Anspruch, in einem individuellen Vorgehen neben dem Höchstmaß an Kontrolle und Flüssigkeit ein Höchstmaß an Natürlichkeit zu ermöglichen.

 

Inhalte (u.a.):

 

•         Systematischer Aufbau der Fluency-Shaping-Techniken über die Stufen 1 - 4 mit vielfältigen Methoden zur Festigung und Individualisierung

•         Umfassende und gezielte Transferunterstützung

•         Vielfältige Anregungen für den ambulanten Rahmen

•         Maßnahmen zur Rezidivprophylaxe und Rezidivbewältigung

Ziele der Fortbildung

Ziel der Fortbildung ist es, die o.g. Inhalte im Rahmen eines klar strukturierten Gesamtkonzepts anhand eines Fortbildungshandbuches (70 Seiten), einer Vielzahl von therapiebegleitenden Videoaufnahmen sowie eines hohen Übungsanteils sehr konkret und praxisnah zu erarbeiten und somit im Sinne eines patientenorientiertes Vorgehens ein umfassendes „praktisch – therapeutisches Handwerkszeug“ für den ambulanten Rahmen zu vermitteln.

Voraussetzungen für die Fortbildung

Keine (Die Fortbildung „Stottermodifikation“ ist keine Voraussetzung!)

Empfohlene Literatur : Prüß, H., Richardt, K. (2014). Die Bonner Stottertherapie. Forum Logopädie (2) 6-16

 

 

Kategorien:

dbs-Fortbildungen 2021

Max. Teilnehmerzahl: 18

Preis für Mitglieder: 300,00€

Preis für Nicht-Mitglieder: 360,00€

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail: info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!