StartImpressumDatenschutzSitemap

Informationsbörse

Die Informationsbörse bietet Ihnen als dbs-Mitglied die Möglichkeit den Besuchern der dbs-Homepage Informationen zur Verfügung zu stellen, die in keine der anderen Rubriken der dbs-Homepage passen. Um eine Informationen in die Informationsbörse zu stellen, mailen Sie bitte an info@dbs-ev.de mit dem Betreff "Informationsbörse".

(Jetzt schon historische) Fachliteratur abzugeben

Es handelt sich um folgende Bücher:

  • Alfred Rösler, Hildegard Scheibel "Die fröhliche Sprechschule" Carl Marhold Verlagsbuchhandlung 1949, 2.Auflage (noch in deutscher Schrift)
  • Alfred Rösler, Hildegard Scheibel "Die fröhliche Sprechschule" VEB Carl Marhold Verlag 1954, 3.Auflage (lateinische Schrift)
  • Walter Kuhlemeyer "Das schwerhörige Kind als medizinisches, psychologisch-pädagogisches und soziales Problem"

      Carl Marhold Verlagsbuchhandlung 1949

  • Prof. Dr. med. Julius Berendes "Einführung in die Sprachheilkunde" Johann Ambrosius Barth Verlag 1955
  • Johannes Feuer " Begleitschrift zur Fibel" Lesen und Lernen Volk und Wissen 1954
  • Christina Zacharias " Einführung in die Sprecherziehung", Volk und Wissen 1966
  • Herbert Weinert "Die Bekämpfung von Sprechfehlern" VEB Verlag Volk und Gesundheit 1966
  • Christina Zacharias "Sprecherziehung"  Ein Leitfaden für Pädagogen  Volk und Wissen 1976
  • Elisabeth Kaestner, Renate Tost "Probleme und Methoden der Schreiberziehung"Volk und Wissen 1968


Ich würde mich freuen, wenn es Interesse an dem einen oder anderen Buch (oder noch besser an allen) gäbe.

Antje Cremerius; Kontakt: antjecr@gmx.de  

Nachfolger für eine Sprachtherapeutische Praxis im S-Bahnbereich München gesucht

Umzugshalber suche ich einen Nachfolger für meine langjährige Praxis ab Sommer 2021. Die Praxis besteht an diesem Standort seit 22 Jahren, sie hat einen ausgezeichneten Ruf bei Ärzten, Kindergärten, Altenheimen, sonderpädagogischen Einrichtungen sowie bei anderen Therapeuten. Es bestehen Kooperationsverträge mit der Entwicklungsdiagnostischen Beratungsstelle des Landkreises und verschiedenen Integrationseinrichtungen. Die Praxis hat zwei Therapieräume, Gartenzugang, liegt ebenerdig, verfügt über 6 Parkplätze direkt vor dem Haus und ist fußläufig in 5 Minuten vom S-Bahnhof Geltendorf zu erreichen. Durch den langjährigen Mietvertrag ist die Miete für diese Lage sehr günstig (640 € kalt), die Vermieter sind weiterhin an einem langfristigen Mietverhältnis interessiert. Vor 3 Jahren wurde die Praxis renoviert und befindet sich in einem ansprechenden und gepflegten Zustand. Auf meiner Homepage kann man sich ein gutes Bild von der Praxis machen:

www.sprachtherapiekunze.de

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Mail: praxisannekunze@web.de

Praxiseinstieg

Meine Praxis, die ich seit Jahren alleine führe, liegt im hügeligen Land zwischen den historisch bedeutenden Städten Freising, Moosburg und Landshut. Seit 2010 arbeite ich als Sprachheilpädagogin M.A.. Hier war zugleich mein Start in die Selbständigkeit und in die Personaleinheit von Leitung und Therapeutin. Das Einrichten und die Ausstattung der Räume machte viel Freude, die Umgebung erwies sich als naturnah und ruhig, so dass sich hier über die Jahre eine „Oase“ für Eltern und Kinder entwickelte. Die Jahre verflogen schnell und allmählich winkt ein neuer Lebensabschnitt, in dem ich mehr Zeit für mich und meine Lieben verbringen möchte.

 

Dafür suche ich ab (ab Januar 2021 )

 

-  eine*n Berufskolleg*in,

-  mit dem Mut zur Selbständigkeit

-  mit Selbstvertrauen als Leitung und Therapeut*in

-  mit Engagement in einem der schönsten Berufe, die es gibt

-  mit Aussicht auf Übernahme der Praxis.

 

Was erwartet Sie:

-  eine sehr gut etablierte Praxis

-  eine kleine Praxis, die sich gut alleine bewältigen lässt und ausreichend Schutzraum für Eltern und Kinder bietet

-  bestückt mit Lagerungselementen, Spiel- und Therapie - Material

-  zugelassen für Sprachtherapie & Heilpädagogische Frühförderung

-  sehr gute Ausstattung

-  Angebot: bei Wunsch, Bedarf Einarbeitung und/oder Supervision

 

Sollten Sie diesen Schritt in die Selbständigkeit, als eigene Chef*in, mit freier
Stundeneinteilung,freier Wahl Ihrer Arbeitstage starten wollen, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf unter:

 

Chiffre dbs-05102020

dbs-Geschäftsstelle

Goethestr. 16

47441 Moers

info@dbs-ev.de

Nachmieter*in für provisionsfreie Praxisräume im Zentrum von Bergisch Gladbach gesucht ab 01.11.2020

Wir suchen für unsere 120-m2 großen Praxisräume, die im Zentrum von Bergisch Gladbach, gut angebunden an den ÖPNV liegen, eine Nachmieter*in ab dem 01.11.2020. Die Praxis umfasst fünf Zimmer, die bisher in ein Büro, ein Wartezimmer und zwei separate große Therapieräume aufgeteilt waren. Außerdem gibt es zwei Toilettenräume und die Möglichkeit der Installation einer kleinen Küchenzeile im Flurbereich. Der Fußboden besteht aus PVC-Vinylplanken in Holz- bzw. Fliesenoptik (verlegt 2016). Zu der Praxis gehören zwei Stellplätze auf dem Parkdeck hinter dem Haus.

Die Kaltmiete pro Monat beträgt 1.130 € plus 285 € Nebenkosten pro Monat.

 

Mehr Informationen finden Sie im Exposé unter https://www.immobilienscout24.de/expose/121675984?referrer=com_otp_search&searchGeoPath=%2Fde%2F51465%2Fbergisch-gladbach&searchPriceRangeType=TOTAL&searchPriceTo=1500#/

oder schreiben Sie uns gerne an unter praxis@cremer-schwermer.de.

Zum fairen Preis in's gemachte Nest....

...setzen Sie sich mit dem Erwerb dieser seit zwölf Jahren bestehenden und gut etablierten logopädischen Praxis im Düsseldorfer Norden. Trotz steigender Umsätze habe ich mich aus familiären Gründen schweren Herzens dazu entschieden, meine Patienten und die Praxis an einen ehrlichen, herzlichen und kompetenten Nachfolger weiterzugeben.

 

Es erwarten Sie zwei helle, sehr gut ausgestattete Therapieräume (20 und knapp 17 qm), ein Wartebereich, eine Miniküche, ein WC, sowie ein separater Raum. Die Räumlichkeiten sind zu mieten. Die Verkehrsanbindung ist gut (Straßenbahn- und Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe), Parkmöglichkeiten an der Straße in der Regel ausreichend vorhanden. Es besteht eine gute Vernetzung mit Ärzten sowie eine Kooperation mit einem Pflegeheim. Die Praxis hat einen sehr guten Ruf, ist voll ausgelastet und es existiert eine Warteliste. Behandelt werden nahezu alle Störungsbilder, die Alterstruktur der Patienten ist gemischt. Eine fantastische Honorarkraft wird gerne mit übernommen.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte gerne zunächst per Mail an logoprax2020@mail.de

Postkartenaktion der Praxis Theralingua: Ein Lächeln in die Logopädie zaubern / Eure Postkartenideen

Liebe Kollegen,

 

Wir haben uns zum Auftrag gemacht ein wenig Spaß in der Logopädie zu verbreiten.

Dafür werden wir nun jeden Monat eine lustige, selbstironische Postkarte veröffentlichen.

Die erste Postkarte ist bereits Online unter https://theralingua.de/news/

 

Wenn Ihr Ideen habt, schickt uns diese gerne zu.

Wenn Ihr eine oder mehrere Postkarten haben wollt, meldet Euch gerne bei mir.

Wir freuen uns, wenn wir ein Lächeln auf die Lippen zaubern können.

 

Kerstin Dralle 
Therapeutische Leitung Theralingua

k.dralle@theralingua.de

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail: info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!