StartImpressumDatenschutzSitemap

Neue Vergütungsvereinbarungen mit den Primärkassen in Baden-Württemberg bereits ab dem 01.10.2017

Donnerstag, 05. Oktober 2017, 15:04 Uhr, Alter: 71 Tage

Liebe Mitglieder,

 

in einem weiteren wichtigen Bundesland können wir Ihnen mitteilen, dass ein neuer Vergütungsabschluss erzielt werden konnte.

 

Mit den Kassen BKK, IKK und Knappschaft wurden neue Preise vereinbart, die in drei Stufen Erhöhungen vorsehen. Die wichtige Therapieposition (45 Minuten) wird z.B. auf  insgesamt 50,00 Euro erhöht. 

 

Die separaten Verhandlungen mit der AOK Baden-Württemberg haben zu einem ähnlichen Ergebnis (49,50 Euro) geführt. Die Steigerungsraten liegen in den wichtigen Positionen insgesamt zwischen 25-32 Prozent! 

 

Auch diese Abschlüsse berücksichtigt den Wegfall der Grundlohnsummenanbindung und schöpfen damit die Möglichkeiten des HHVG aus.

 

Detailliertere Informationen übersenden wir Ihnen in den nächsten Tagen wie gewohnt auf dem Postweg und veröffentlichen wir ebenfalls auf den Mitgliederseiten der dbs-Homepage.

 

Ihre dbs-Rechtsabteilung

 

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-20

Fax: 02841-998191-30

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!