StartImpressumDatenschutzSitemap

ACHTUNG: Zahlungsaufforderungen wegen "Verstoß gegen das Geldwäschegesetz" im Umlauf

Mittwoch, 22. Januar 2020, 14:17 Uhr, Alter: 127 Tage

Liebe Mitglieder,

 

zahlreiche Praxen sind in den letzten Tagen mit einer Zahlungsaufforderung wegen "Verstoß gegen das Geldwäschegesetz" in einer E-Mail konfrontiert worden.

 

Diese E-Mail stammt NICHT vom offiziellen Transparenzregister!

 

Das Schreiben stammt von einem Verein, der nichts mit dem offiziellen Transparenzregister zu tun hat, das der Gesetzgeber im Zuge des Geldwäschegesetzes eingerichtet hat.
Bitte ignorieren Sie diese Mail(s).

 

Es besteht nur für einige Organisationsformen die Verpflichtung, sich in das echte Transparenzregister (www.transparenzregister.de) einzutragen.
Diese Pflicht gilt  für juristische Personen des Privatrechts oder eingetragene Personengesellschaften.

 

Einzelpraxen sind nicht verpflichtet. Auch Gemeinschaftspraxen oder Praxisgemeinschaften, die in der Gesellschaftsform einer GbR tätig sind, sind nicht zum Eintrag verpflichtet.

 

Ihre dbs-Rechtsabteilung

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!