StartImpressumDatenschutzSitemap

WAT-Gutachten veröffentlicht

Donnerstag, 06. August 2020, 12:16 Uhr, Alter: 120 Tage

Elf maßgebliche Heilmittelverbände haben im vergangenen Jahr die Wirtschaftlichkeitsanalyse ambulanter Therapiepraxen (WAT-Gutachten) in Auftrag gegeben, um für die diesjährigen Vergütungsverhandlungen gewappnet zu sein, die erstmal bundesweit einheitlich mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen geführt werden. Die Ergebnisse sind nun veröffentlicht worden.

 

Die Ziele des Gutachtens sind,

(1) die erwirtschafteten Überschüsse der Praxen im Jahr 2018 zu ermitteln,

(2) die Kalkulation eines wirtschaftlich tragfähigen und konkurrenzfähigen Ziel-Einkommens zu definieren,

(3) aufzuzeigen, welche Differenzen zwischen Ist- und Zielbetriebsergebnissen bestehen und welche Maßnahmen zu deren Ausgleich nötig sind,

(4) die Berechnung der erforderlichen Vergütungserhöhung und

(5) die laufenden Kosten einer durchschnittlichen Heilmittelpraxis zu ermitteln.

 

Die Ergebnisse des WAT-Gutachtens für den Bereich der Logopädie/Sprachtherapie haben wir in unserer Meldung vom 30.07.2020 zusammen gestellt.

 

Das Gutachten für den Bereich der Logopädie/Sprachtherapie gibt es hier.

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail: info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!