StartImpressumDatenschutzSitemap

Kurzarbeitergeld wird bis Ende 2021 verlängert

Mittwoch, 26. August 2020, 14:03 Uhr, Alter: 31 Tage

Die Koalitionsspitzen von CDU, CSU und SPD haben eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes beschlossen. Diese soll von regulär zwölf auf bis zu 24 Monate erweitert werden. Die verlängerte Bezugsdauer soll für Betriebe gelten, die bis zum 31. Dezember 2020 Kurzarbeit eingeführt haben.

Damit wird das Kurzarbeitergeld längstens bis zum 31.Dezember 2021 verlängert werden.

 

Auch die Sozialversicherungsbeiträge sollen bis 30. Juni 2021 vollständig erstattet werden. Danach - vom 1. Juli 2021 bis höchstens 31. Dezember 2021- sollen für alle Betriebe, die bis zum 30. Juni 2021 Kurzarbeit eingeführt haben, die Sozialversicherungsbeiträge zur Hälfte erstattet werden.

 

Ferner wird das Kurzarbeitergeld weiter auf 70 bzw. 77 Prozent ab dem vierten Monat und auf 80 bzw. 87 Prozent ab dem siebten Monat erhöht.

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!