StartImpressumDatenschutzSitemap

Call

Perspektiven auf Beeinträchtigungen der Schriftsprache

Vorträge, Workshops & Poster gesucht!

 

Lesen und Schreiben zu können, zählt zu den wichtigsten (Kultur-)Techniken des Lebens. Beeinträchtigungen in diesem Bereich ziehen zahlreiche Einschränkungen der Teilhabe und des Zusammenlebens in der Gesellschaft nach sich.

 

Das 22. wissenschaftliche Symposium des dbs bietet Interessierten erstmals die Möglichkeit, neben Postern auch Forschungsarbeiten, Entwicklungsvorhaben oder Praxiserfahrungen in Vortrags- oder Workshopform vorzustellen.

 

Rund um das Thema Schriftspracherwerb sind Arbeiten zu allen Altersstufen herzlich willkommen! Den Call als pdf-Dokument finden Sie hier.


Die Frist für die Einreichung endet am 30.06.2020.

 

Weitere Informationen zu den den Präsentationsformaten und den Formatvorgaben finden Sie auf unserer Einreichewebseite.
Die Einreichung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Beachten Sie bitte, dass Sie kein Dokument erstellen müssen, sondern das Abstract als Text direkt in das Formular kopieren können (max. 1500 Zeichen).
Bei Fragen wenden Sie sich gern an uns unter: info@dbs-symposium.de.

 

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

 

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!