StartImpressumDatenschutzSitemap

Ein dreifaches Hallo in Dortmund

 

Am Samstag den 12.11.2016 kamen Praxisinhaber, Arbeitnehmer und Doktoranden zu einem Treffen in Dortmund zusammen.

 

Arbeitnehmerinnen aus Praxis, Klinik und Forschung folgten der Einladung und erhielten beim Treffen der Arbeitnehmer*innen die aktuellsten berufspolitischen Neuigkeiten. Inhalte waren neben dem neuen Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz und der Heilmittel-Richtlinie der Zahnärzte auch die neuen Entgeldgruppen im TVöD sowie Informationen zur freien Mitarbeit. Neben den fachlichen Informationen der Justiziarin RA Jasmin Höll war auch Zeit und Raum für mitgebrachte Fragen sowie für den Austausch mit den anwesenden AN-Vertreterinnen aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland und Westfalen-Lippe.

 

Anschließend an die berufs- und gesundheitsrechtlichen Informationen der Arbeitnehmer fand der Workshop zum Thema "Digitale Therapie individuell gestalten mit neolexon" statt. Die Referentinnen Mona Späth und Hanna Jakob gaben zunächst einen Überblick über die digital unterstütze Aphasietherapie. Hierbei wurden die verschiedenen bereits existierenden Therapie-Apps vorgeführt und konnten auf Tablets ausprobiert werden. Im zweiten Teil wurde das neue Produkt "neolexon" vorgestellt: Jakob und Späth arbeiten an einer umfassenden Software, die für das Therapiesetting und den Patienten zu Hause gleichermaßen geeignet ist. Mit Hilfe von "neolexon" können Aphasie-, Sprechapraxie- und Dysarthrie-Therapie individuell auf die Störungsschwerpunkte zugeschnitten werden und ermöglichen es zudem, gezielt zu Hause zu üben. An Rechnern konnte eine erste Version getestet werden.

 

Die nächste Möglichkeit die Arbeitnehmervertreter persönlich zu treffen und sich über die aktuellen Belange zu informieren gibt es am Samstag den 6. Mai 2017. Dort werden die Justiziarin RA Jasmin Höll und die Beirätin für Arbeitnehmerfragen Dr. Bettina Achhammer im Rahmen des Workshop Klinische Linguistik in Bielefeld das nächste Treffen der Arbeitnehmer abhalten. Wir freuen uns sie dort begrüßen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße

 

Bettina Achhammer

Beirätin für Arbeitnehmerfragen im dbs

 

 

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!