LRS-Basiskurs mit dbs-Zertifikat "Akademische*r LRS-Therapeut*in dbs" (Basiskurs 29/Herbst 2022)

Nummer der Fortbildung: Basiskurs 29
Beginn: Freitag, 23.09.2022 09:00
Ende: Samstag, 26.11.2022 17:00
Ort der Fortbildung: Modul 1 bis 3: Duisburg
Fortbildungspunkte: 0

Referent*in: Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera & Angelika Schindler

Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera (Dipl.-Psychologin): Als Professorin ist sie zurzeit an der Karl Franzens Universität in Graz tätig. Sie verfasste in Zusammenarbeit mit weiteren Autoren ein viel beachtetes Grundlagenwerk sowie ein Lehrbuch zum Thema Legasthenie. Durch Vorträge auf Fachkongressen ist sie vielen Fachleuten bekannt.

Angelika Schindler (akademische Sprachtherapeutin, Dipl.-Sprachheilpädagogin): Sie war als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln im Seminar für Heilpädagogische Psychologie und Psychiatrie der Sprachbehinderten im Rahmen der Lehre tätig. Parallel dazu arbeitete sie als Sprachtherapeutin, u.a. in einem Zentrum für Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsstörungen.

Sie führt derzeit eine eigene sprachtherapeutische Praxis. Mit der Diagnostik und Therapie bei Lese-Rechtschreibstörungen beschäftigt sie sich seit vielen Jahren, auch im Rahmen eigener Fortbildungsangebote.

Beschreibung der Fortbildung

LRS-Basiskurs mit dbs-Zertifikat „Akademische*r LRS-Therapeut*in dbs“ | Kursreihe 29

Zielgruppe
Akademische Berufsgruppen, die im schulischen oder sprachtherapeutischen Kontext mit LRS-Kindern zu tun haben und diese bzw. deren Eltern angemessen beraten und begleitend fördern wollen.

Ziel der Weiterbildung
Die Weiterbildung vermittelt spezifische Kenntnisse zum Schriftspracherwerb und seinen Störungen, zur Diagnostik und Therapie bei Lese-Rechtschreibstörungen. Die Teilnehmenden sind nach Abschluss der Reihe in der Lage, lese-rechtschreibgestörte Kinder im Rahmen von Schule und/oder (Sprach-)Therapie zu erfassen und begleitend zu fördern. Begleitende Supervision wird empfohlen.

Termine und Themen der Weiterbildung
Die Kursinhalte sind auf die mit der Grundausbildung und im Rahmen der sprachtherapeutischen Tätigkeit bereits erworbenen Fähigkeiten von akademischen SprachtherapeutInnen abgestimmt. Die Lehrinhalte werden in drei Modulen (je 18 - 20 Unterrichtsstunden) angeboten, jeweils freitags (9 - 18 Uhr) und samstags (8 - 17 Uhr). Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Modul 1: Grundlagen des Schriftspracherwerbs und seiner Störungen | Präsenz in Duisburg
23./24.09.2022
freitags 09:00 - 18:00 Uhr und samstags 08:00 - 17:00 Uhr
Referentin: Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera

Modul 2: Diagnostik bei Lese-Rechtschreibstörungen | Präsenz in Duisburg
21./22.10.2022
freitags (9 - 18 Uhr) und samstags (8 - 17 Uhr)
Referentin: Prof. Dr. Barbara Gasteiger-Klicpera

Modul 3: Therapie | Präsenz in Duisburg
25./26.11.2022
freitags (9 - 18 Uhr) und samstags (8 - 17 Uhr)
Referentin: Angelika Schindler

 

Nach Teilnahme an allen drei Modulen wird das dbs-Zertifikat erteilt.

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, über welchen Berufsabschluss Sie verfügen.

Gesamtleitung: Angelika Schindler

Veranstaltungsort: Duisburg

Kosten: Die Gesamtkosten für die Teilnahme am Basiskurs betragen 1.090 €.

Bei der Vergabe der Weiterbildungsplätze werden dbs-Mitglieder bevorzugt berücksichtigt.


Kategorien:
Max. Teilnehmerzahl: 12
Preis für Mitglieder: € 1.090,00
Preis für Nicht-Mitglieder: € 1.090,00

Anmeldeformular

Anmeldung

Therapeut*innenverzeichnis

An dieser Stelle können Betroffene oder interessierte Eltern bzw. Angehörige von sprach- und sprechgestörten Menschen Sprachtherapeut*innen in ihrer Nähe finden.

Mitglieder Login

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc.

Jobbörse

Aktuelle Stellenangebote für Sprachtherapeut*innen und Logopäd*innen