StartImpressumDatenschutzSitemap

neolexon - Sprachtherapie individuell am Tablet

Dienstag, 25. April 2017, 11:31 Uhr, Alter: 2 Jahre

Foto: neolexon

Preisverleihung: Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer, Bayerische TelemedAllianz; Dr. med. Christoph F-J Goetz, Leiter Gesundheitstelematik, Kassenärztliche Vereinigung Bayerns; Mona Späth, Projektleitung neolexon, Ludwig-Maximilians-Universität München; Herwig Heide, Leiter Abteilung 2, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege; Foto: Bayerische TelemedAllianz, BTA

An der Ludwig-Maximilians-Universität München ist ein neues Therapieverfahren auf dem Tablet für Patienten mit Aphasie und Sprechapraxie entwickelt worden.

 

Aktuell kann die Software kostenlos getestet werden (voraussichtlich noch bis Herbst 2017). Die Registrierung ist unter www.neolexon.de möglich.

 

Mit dem neolexon-System kann der Therapeut am Computer oder Tablet individuelles Übungsmaterial für seine Patienten zusammenstellen. Hierfür steht eine umfassende Datenbank aus aktuell 5.700 Wörtern mit den dazugehörigen Fotos zur Verfügung. Zeitsparend kann mit wenigen Klicks sowohl nach phonetisch-phonologischen Eigenschaften, als auch nach semantischen Kategorien gefiltert werden.

 

Die ausgewählten Wörter werden anschließend auf das Tablet (iOS und Android) in eine Therapeuten-App und eine App für das Eigentraining des Patienten übertragen. Es stehen in den neolexon-Apps Übungen zum mündlichen und schriftlichen Benennen, zum auditiven Sprachverständnis und Lese-Sinnverständnis zur Verfügung.

 

Weitere Infos finden Sie hier https://www.neolexon.de

 

Aus der Wissenschaft für die Praxis

Das Projekt neolexon ist ein Spin-off des Instituts für Phonetik und Sprachverarbeitung der Universität München, angegliedert an die Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie (EKN). neolexon wird aktuell im Rahmen eines gemeinnützigen Projektes des Vereins SocialAffairs e.V. den Nutzern zugänglich gemacht.

Es arbeitet ein interdisziplinäres Team aus Sprachtherapeutinnen und Informatikern an der fortlaufenden Weiterentwicklung der Software. In den Entwicklungsprozess wird stets das Feedback von Therapeuten und Patienten mit einbezogen.

 

Auszeichnung mit dem Bayerischen Innovationspreis Gesundheitstelematik (BIG) 2017

Das Projekt neolexon wurde von der Bayerischen TelemedizinAllianz mit dem „Bayerischen Innovationspreis Gesundheitstelematik (BIG)“ ausgezeichnet (3. Platz). Die Idee zum digitalen Sprachtherapieprogramm überzeugte die Fachjury und die Preisverleihung fand am 28.3. im Rahmen des Bayerischen Telemedizintages in München statt. Die Bayerische TelemedAllianz prämiert mit dem Preis innovative Ideen rund um digitale Gesundheit und Vernetzung.

 

 

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-20

Fax: 02841-998191-30

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!