StartImpressumDatenschutzSitemap

dbs-Förderpreis verliehen

Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:50 Uhr, Alter: 2 Jahre

v.l.n.r.: Prof. Dr. Michael Wahl, Berit Sander, Katharina Lehner, Paula Preißler, Katrin Schubert (Foto: vpl)

Auf dem dbs-Symposium wurden drei Nachwuchswissenschaftlerinnen mit dem dbs-Förderpreis ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury hatte im Vorfeld zwölf eingereichte Abschlussarbeiten begutachtet. Den 1. Preis (dotiert mit 750 €) erhielt Berit Sander (Uni Köln) für ihre Einzelfallstudie zur phonetischen, phonologischen und silbenstrukturellen Analyse bei einem Kind mit Cochlea-Implantaten. Die Arbeit differenziert die Analyse der Aussprachestörungen des Kindes sorgfältig in linguistische und audiogene Aspekte und kommt zu einer sehr überzeugenden, kindgerechten Therapieplanung. Über den 2. Preis (500 €) konnte sich Paula Preißler (Uni Köln) mit einer Arbeit zu Moderierten Runden Tischen (MoRTi) als qualitätssichernde Elemente der Sprachtherapie freuen. Platz 3 (250 €) ging an Katharina Lehner (LMU München) für die Arbeit „Diagnostik erworbener Lautbildungsstörungen bei Aphasie anhand der Spontansprache“.

 

Wir gratulieren den Preisträgerinnen, die ihre Arbeiten mit Kurzvorträgen beim dbs-Symposium vorstellten. Berit Sander und Katharina Lehner werden außerdem beim Forschungssymposium von dbs und dbl am 17. März in Bremen zu hören sein.

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!