ImpressumDatenschutzSitemapStart

Korrektur der Testpflicht in Sachsen | Test-Ergebnis von Patient*innen ist nicht mehr zwingend erforderlich

Freitag, 09. April 2021, 11:13 Uhr, Alter: 161 Tage

Liebe Praxisinhaber*innen in Sachsen,

 

auch in Sachsen müssen Patienten künftig nicht mehr vor jeder sprachtherapeutischen Behandlung zwingend einen tagesaktuellen negativen Schnell- oder Selbsttest vorlegen. Das hat die Sächsische Staatskanzlei u.a. dem dbs heute Morgen mitgeteilt. Die Corona-SchutzVO wird entsprechend geändert. Das Kabinett hat die Änderung der entsprechenden Passage bereits beschlossen.

 

Im § 5 Absatz 4b Satz 2 wird nun „und für körpernahe Dienstleistungen soweit sie medizinisch notwendig sind“ angefügt. Der aktuelle Text soll noch heute veröffentlicht werden.

 

Herzliche Grüße
Ihre dbs-Rechtsabteilung

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail: info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!