StartImpressumDatenschutzSitemap

Konsensuspapier - Empfehlungen zu bundeseinheitlichen Sprachstandserhebungen und Sprachförderung in Kindertagesstätten

Konsenspapier zwischen Kinderärzten, Öffentlichem Gesundheitsdienst, Logopäden, Sprachheilpädagogen und Sprachtherapeuten zu Sprachstandserhebungen verabschiedet

 

Nach eingängigen und konstruktiven Beratungen, wurde am 31.3.2014 ein gemeinsames Konsensuspapier unterschiedlicher Berufsgruppen zu "Sprachstandserhebung und Sprachförderung in Kindertagesstätten" verabschiedet.

 

Die Vertreter von bvkj, ÖGD, dgs, dbl und dbs hatten sich letztmals im Dezember 2013 in Köln getroffen + danach schriftlich einen Vorschlag abgestimmt, wie zukünftig die Sprachentwicklung von Kindern kompetent und differenziert beobachtet, gefördert und ggfls. therapeutisch unterstützt werden kann. Der gefundene Konsens markiert deshalb eine wichtige Entwicklung, weil es erstmals gelungen ist, die unterschiedlichen Perspektiven der einzelnen Berufs- und Fachgruppen auf die kindliche Sprachentwicklung zu bündeln und eine gemeinsame Handlungsempfehlung an die Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft zu geben.

 

Konsensuspapier zum Download

Vorstellung auf der Jahrestagung des BVÖGD

Das gemeinsame Konsensuspapier zu "Sprachstandserhebung und Sprachförderung in Kindertagesstätten" wurde auf der 64. Jahrestagung des Berufsverbands der Ärzte im öffentlichen Gesundheitsdienst (BVÖGD) in Magdeburg vorgestellt (Poster der Vorstellung). Herr Dr. Volker Maihack, der für den dbs als Verantwortlicher an dem Konsensuspapier mitgewirkt hat, war für den dbs vor Ort.  

 

Konsensuspapier in der Ärztezeitung

Die Ärztezeitung berichtete in ihrer Ausgabe vom 16.5.2014 auch über das Konsensuspapier und stellt klar, dass Ärzte und Pädagogen einen Kurswechsel bei der Sprachförderung von Kindern wollen und einheitliche Screenings bereits im Kindergarten fordern. Auch unser Hauptanliegen, die Abgrenzung von der Sprachförderung zur medizinischen Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen (SES), wird so einem großen Adressatenkreis bekannt gemacht.

3. Arbeitstreffen "Forum Sprache"

Nach der erfolgreichen Verabschiedung des Konsensuspapiers zu Sprachstandserhebungen und Sprachförderung in Kindertagesstätten“ durch die Berufsverbände der Kinder- und Jugendärzte, der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, der Logopädie, der akademischen Sprachtherapie und der Sprachheilpädagogik  traf sich das "Forum Sprache" zur weiteren Beratung am 17.07.2014 in Stuttgart. Katrin Schubert, dbs-Bundesvorsitzende, nahm für den dbs an der Veranstaltung teil.

 

Die Vorträge dieser Veranstaltung sind auf der Internetseite des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes e.V. (BVÖGD) zum Download bereit gestellt. http://bvoegd.de/forum-sprache-2014/ 

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!