< SHV an Anhörung zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz des Gesundheitsausschuss beteiligt

18.11.2022

Vertrag über TML (Videotherapie) tritt am 01.12.2022 in Kraft

Nachdem die Schiedsstelle den von dba, dbl und dbs bereits am 01.04.2022 mit dem GKV-SV geschlossenen Vertrag jetzt nahezu unverändert bestätigt hat, werden die Verbände umgehend über weitere vertragliche Anpassungen sprechen.

Wir gehen davon aus, dass zeitnah u.a. eine Kostenpauschale für die Hardwarekosten der Videotherapie vereinbart wird. 

Leider hat das von Logo Deutschland angestrebt Schiedsverfahren erneut viel Zeit gekostet und damit Vergütungserhöhungen, die ab dem 01.04.2022 bereits möglich gewesen wären verhindert. 
Nach der aus unserer Sicht höchst unnötigen Verzögerung werden wir Sie umgehend über die weiteren Ergebnisse und den finalen Vertragstext informieren. 

Ihre dbs Rechtsabteilung


Therapeut*innenverzeichnis

An dieser Stelle können Betroffene oder interessierte Eltern bzw. Angehörige von sprach- und sprechgestörten Menschen Sprachtherapeut*innen in ihrer Nähe finden.

Mitglieder Login

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc.

Jobbörse

Aktuelle Stellenangebote für Sprachtherapeut*innen und Logopäd*innen