< Nachruf und Danksagung an Luise Lutz

13.12.2022

Neue Ausgabe Ihrer dbs-Mitgliederzeitschrift "Praxis - Beruf - Verband"

Liebe dbs-Mitglieder,

kurz vor der Weihnachtspause erscheint heute Ausgabe 4/2022 von "Praxis - Beruf - Verband". Wir hoffen, dass Sie etwas Zeit und Muße für die Lektüre finden!

Das Cover-Bild verrät es vielleicht: Alle sind auf der Suche nach Fachkräften! Katrin Schubert, dbs-Bundesvorsitzende, hatte Ihnen dazu im September eine E-Mail geschickt und berichtet nun über Ihre vielfältigen Rückmeldungen. In die erste Ratlosigkeit mischen sich zum Glück ganz viele Ideen! "Bleiben wir in der Diskussion!" schreibt Katrin Schubert und über weitere Rückmeldungen freuen wir uns (schubert@dbs-ev.de oder redaktion@dbs-ev.de). Ergänzend hat Claudia Iven Studien zur Attraktivität von Arbeitsplätzen zusammengefasst und charakterisiert die Bedürfnisse von "Boomer, Millenials und Generation Z".
Der Praxistipp entführt Sie diesmal in die Welt der Unterstützten Kommunikation und präsentiert Apps für die Kommunikation mittels Gebärden.

Natürlich sind auch die anderen Rubriken wieder prall gefüllt: "Wie war's bei...?" blickt auf drei Veranstaltungen zurück, die Fachliteratur widmet sich Studien zu Personen mit Parkinson-Erkrankungen und gibt einen Überblick über aktuelle Neuerscheinungen und so manches Buch bzw. Material  wurde "gelesen und ausprobiert". Und unsere neue Rubrik "5 Fragen an" ist auch wieder dabei! Neuigkeiten vom dbs und den Hochschulen erfahren Sie in "dbs aktuell" bzw. im "Campus". Und das Panorama kommt nochmal auf den Fachkräftemangel zu sprechen. Humor ist, wenn man trotzdem lacht...

Hinweisen möchten wir auf die Terminübersicht (S.53), mit der Sie Ihr "dbs-Jahr" 2023 planen können. Denken Sie dabei auch die zahlreichen dbs digital Angebote rund um den Europäischen Tag der Sprachtherapie am 6. März. "Stroke Unit, Beatmung, Wachkoma: Sprachtherapie trifft Intensivmedizin" lautet das Motto, zu dem es für Sie als dbs-Mitglied kostenfreie Impulsvorträge, Kurzworkshops und Fortbildungen gibt.

Neben den Online-Veranstaltungen freuen wir uns sehr auf das persönliche Wiedersehen beim dbs-Symposium am 10. und 11. März in Dortmund. Die Anmeldung ist bereits freigeschaltet. Beim dbs-Symposium wird es um "Kultursensibilität und Diversität in der Sprachtherapie" gehen und wir freuen uns auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer und angeregte Diskussionen. Passend dazu haben wir folgenden Wunsch zum Jahresausklang  im Newsletter "ZEIT WISSEN" entdeckt und geben diesen gerne an Sie weiter:

Wir wünschen Ihnen, sofern Sie feiern, ein gesegnetes Chanukka oder Weihnachtsfest. Dass die kommenden Dezembertage Ihnen Zeit und Raum geben, zurückzublicken. Dass 2023 ein lichtes Jahr wird.

Herzliche Grüße,
Ihre Redaktion


Therapeut*innenverzeichnis

An dieser Stelle können Betroffene oder interessierte Eltern bzw. Angehörige von sprach- und sprechgestörten Menschen Sprachtherapeut*innen in ihrer Nähe finden.

Mitglieder Login

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc.

Jobbörse

Aktuelle Stellenangebote für Sprachtherapeut*innen und Logopäd*innen