< Neue Podcast-Folge: Arbeitsgedächtnistraining bei Aphasie: Bringt das was?

12.12.2023

Prof. Dr. Manfred Grohnfeldt gestorben

Wenige Tage vor seinem 75. Geburtstag ist am 10.12.2023 einer der zentralen Protagonisten der Sprachheilpädagogik und akademischen Sprachtherapie in Deutschland, Emeritus des Lehrstuhls für Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie an der Ludwig-Maximilian Universität München, Prof. Dr. Manfred Grohnfeldt, in Lübeck verstorben.

Manfred Grohnfeldt hat in seiner Lehr- und Forschungstätigkeit u.a. an den Universitäten in Köln und München zahlreiche Studierende auf ihre Tätigkeitsfelder in Schulen und therapeutisch-klinischen Einrichtungen vorbereitet. In weit über 200 Publikationen trug er als Herausgeber von Kompendien, Monographien, Handbüchern oder Artikeln das Wissen unserer Fächer zusammen, gewichtete es und wurde so zu einem der meistgelesenen Autoren der Sprachheilpädagogik.

Besonders verdient machte er sich um die akademische Sprachtherapie durch die Gründung der „Forschungsstelle für Sprachtherapie und Rehabilitation“ an der Universität zu Köln im Jahre 1991 und -nach zähen Verhandlungen mit der Universität und den Krankenkassen - die erfolgte Etablierung, des 1. BA-Studiengangs Sprachtherapie mit Vollzulassung durch die GKV an der LMU München.

Als Vorsitzender der Ethik-Kommission der dbs-Dozentenkonferenz blieb er dem dbs auch über seine Hochschulzeit hinaus eng verbunden.

Fachlich und berufspolitisch engagiert, abwägend, Brücken bauend, im Auftritt stets korrekt, gelegentlich verschmitzt und pointiert Diskussionen begleitend, verliert der dbs einen wichtigen Wegbegleiter, Unterstützer und die Fachgeschichte bestens kennenden, geschätzten Ratgeber.

Lieber Manfred, Du wirst uns fehlen!

 

Prof. Dr. Volker Maihack
dbs-Ehrenvorsitzender


Therapeut:innenverzeichnis

An dieser Stelle können Betroffene oder interessierte Eltern bzw. Angehörige von sprach- und sprechgestörten Menschen Sprachtherapeut:innen in ihrer Nähe finden.

Mitglieder Login

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc.

Jobbörse

Aktuelle Stellenangebote für Sprachtherapeut:innen und Logopäd:innen