StartImpressumDatenschutzSitemap

1. Essener Forum palliativ tätiger Therapeuten

Samstag, den 16.06.2018 um 00:00 Uhr

Die ambulante PalliativVersorgung in Form der AAPV (Allgemeine Ambulante Palliativversorgung) und SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung) sowie die in Krankenhäusern, Heimen und stationären Hospizen sind in die medizinische Regelversorgung eingetreten, d. h. Patienten haben ein Anrecht auf eine Ihren Bedürfnissen entsprechende
Versorgung. Die hierbei zu fordernde Multiprofessionalität beschränkt sich oftmals noch auf die pflegerischen und ärztlichen Berufe, die Integration von Therapeuten muss gefördert werden.

 

Das erste Essener Forum palliativ tätiger Therapeuten bietet erstmalig allen in diesem Bereich therapeutisch tätigen Berufsgruppen eine offene und wertschätzende Plattform der fachlichen Information und des wertschätzenden Austausch. Darüber hinaus werden Einblicke in fachübergreifende Herangehensweisen und übertragbare Methoden gegeben.

 

Zielgruppe
Therapeuten aus der Physiotherapie, Kunsttherapie, Ergotherapie, Ernährungslehre, Logopädie, Musiktherapie, Massage, Physikalischen Therapie, Sporttherapie, Physikalischen Therapie, Psychologie, Physikalischen Medizin und Pflege

 

Details finden Sie im Programm.

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-20

Fax: 02841-998191-30

E-Mail info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Aktuelle Termine

Alle Termine im Überblick

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!