ImpressumDatenschutzSitemapStart

Termine

50. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie

20.05.2022

50. Jahreskongress des Deutschen Bundesverbandes für Logopädie am 20. und 21. Mai 2022 in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz 

 

Der dbl möchte Sie herzlich einladen, aktiv an der Programmgestaltung mitzuwirken und Beiträge einzureichen.
Den Call for Abstracts finden Sie unter https://tinyurl.com/2022call.

 

Zum Einreichen von Abstracts ist die Eingabemaske frei geschaltet: https://tinyurl.com/callform2022.
Deadline für die Einreichung ist der 8. Oktober 2021.

 

Für den Jubiläumskongress sind als Schwerpunktthemen die Sprach-, Sprech-, Stimm- und Hörstörungen im Kindes- und Jugendalter vorgesehen. Erbeten werden Beiträge aus der Praxis für die Praxis, Falldarstellungen ebenso wie wissenschaftliche Beiträge und Methoden-Vorstellungen, die aktuelle logopädische oder Logopädie-relevante Inhalte zur Diskussion stellen.

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

20.05.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Lunch Talk am 20. Mai 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Sprachtherapieforschung an der Uni Potsdam:
Masterstudium - Promotion - Entwicklung von Diagnostik & Therapiematerial

Nicole Stadie, Leonie Lampe, Universität Potsdam 

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

dbs-Rheinland-Pfalz: Treffen der Praxisinhaber und Angestellten in Praxen mit Fortbildung | 21.05.2022

21.05.2022 um 10:00 Uhr

Ausstellung "Bremen spricht" bis 29. Mai 2022

29.05.2022

7.500 verschiedene Sprachen gibt es auf der Welt. In Bremen werden 80 davon gesprochen. Die Ausstellung „Bremen spricht“ zeigt vom 5. März bis 29. Mai welche Sprachen das sind und wo in Bremen sie gesprochen werden – von Arabisch über Plattdeutsch und Gebärdensprache bis Zulu. Anhand verschiedener extra angefertigter Karten entsteht ein aktuelles Sprachporträt Bremens. Neben den Karten gibt es auch Bücher, Film und Hörstationen, die die verschiedenen Sprachen näherbringen.

 

Die aktuelle Ausstellung greift damit Sprache und Mehrsprachigkeit auf. Auch die Sprachentwicklungsstörung ist zum Exponat geworden. Insbesondere im Zusammenhang mit Mehrsprachigkeit und den mangelnden Zugängen zur Versorgung für Kinder aus benachteiligten Familien. 

 

Die Ausstellung ist entstanden auf Initiative des Zentrums für Migranten und Interkulturelle Studien. Zahlreiche Bremer Institutionen haben an der Realisierung mitgewirkt.

 

Bremen spricht – Focke Museum (focke-museum.de)

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

31.05.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Lunch Talk am 31. Mai 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Studieren, Promovieren und Forschen in der Klinischen Linguistik
(Uni Bielefeld) am Beispiel aktueller Verfahren zur Aphasiediagnostik

Martina Hielscher-Fastabend, Carola de Beer, Kerstin Richter, Universität Bielefeld

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

Vortragsreihe „Logopädie digital“: Translating the Comprehensive High-dose Aphasia Treatment (CHAT) program into TeleCHAT – exploring, disability, feasibility and acceptability

02.06.2022 um 08:00 Uhr

Vortragsreihe „Logopädie digital“

 

Der nächste Vortrag findet am 2. Juni 2022 ausnahmsweise um 8 Uhr statt, da ein internationaler Gast aus Australien seine Arbeit vorstellen wird. Vortragen wird Dr. Annie Hill, die an der University of Queensland tätig ist. Sie referiert zu TeleCHAT, einem Projekt, indem die Durchführung einer hochfrequenten Aphasietherapie als Teletherapie überprüft wird. Neben technischen Umsetzungsmöglichkeiten werden die Übungsinhalte und erste Ergebnisse vorgestellt. Die Organisatorinnen würden sich auch hier über regen Zulauf freuen. Die Teilnahme ist weiterhin kostenlos, und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mit folgendem Link können Sie teilnehmen:

 

https://us02web.zoom.us/j/84337338890?pwd=dWtLaFVVK3hDM1ZpNHBBaFhKT3RYQT09

 

Prof. Dr. Norina Lauer, Prof. Dr. Sabine Corsten, Prof. Dr. Juliane Leinweber

LakoS Online-Fachtag 11. LFS: »Stimme - Sprache - Interaktion« bewusst kommunizieren, 03.06.2022, online

03.06.2022

Genauere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter:
www.lakos-sachsen.de 

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

14.06.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Lunch Talk am 14. Juni 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Therapie der primär progredienten Aphasie ein narrativer Literaturüberblick

Katharina Dressel, Irene Ablinger, SRH Hochschule für Gesundheit

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

Summer School dbs-Doktorand*innennetzwerk

17.06.2022

17.-19.06.2022

mehr 

dbs-Fortbildung: Diagnose und Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) (04/2022)

18.06.2022

Ersatztermin Teil I   19./20.08.2022

Ersatztermin Teil II  18./19.06.2022

 

mehr 

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

20.06.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Lunch Talk am 20. Juni 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Studium und Forschung an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim

Ulla Beushausen, Hendrike Frieg, Bianka Wachtli, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

Praxisinhaber*innen-Stammtisch | Online

22.06.2022 um 19:00 Uhr

save the date

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

27.06.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Neuer Termin:

Lunch Talk am 27. Juni 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Soziale Kommunikation nach Schädel Hirn Trauma
Implikationen für die sprachtherapeutische Versorgung

Jana Quinting, Universität zu Köln

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

dbs-digital: Kennenlern-Workshop Therapieverfahren

29.06.2022 um 16:00 Uhr

Prävention und Therapie kognitiver Störungen: Einführung in das NEUROvitalis
Basisprogramm

 

Ann Kristin Folkerts

 

Informationen und Anmeldung 

3. Klinikstammtisch

30.06.2022

dbs-digital | dbs-Hochschulkolloquium im Sommersemester 2022

07.07.2022 um 12:00 Uhr

Liebe Mitglieder, liebe Interessierte,

im Sommersemester 2022 findet das erste dbs-Hochschulkolloquium statt. In diesem Rahmen werden vom 26. April bis zum 07. Juli acht Lunch Talks jeweils von 12.00 bis 13.30 Uhr gehalten. Zu dieser besonderen dbs-digital-Reihe erhalten nicht nur exklusiv dbs-Mitglieder, sondern auch alle Interessierten Einblicke in Lehrschwerpunkte, Forschungsprojekte oder aktuelle Forschungsergebnisse der verschiedenen Studienstandorte der akademischen Sprachtherapie und Logopädie.
 

Lunch Talk am 07. Juli 2022 von 12.00 bis 13.30 Uhr

Masterstudium an der LMU München: Forschung zwischen Unterstützter Kommunikation und Neuropragmatik

Julia Büttner-Kunert, Dana Gaigulo, Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, dann können Sie über folgenden Link am dbs-Hochschulkolloquium teilnehmen: 
https://us06web.zoom.us/j/81992021589?pwd=eDZXZEVWdHR5SmNmeG5GVGlnOHlpdz09

dbs-digital: Kennenlern-Workshop Therapieverfahren

15.07.2022 um 16:00 Uhr

LAX VOX® Kurzworkshop

Thomas Lascheits

 

Informationen und Anmeldung 

dbs-digital: Kennenlern-Workshop Therapieverfahren

15.08.2022 um 16:00 Uhr

Evidenzbasierte sprachsystematische und kommunikativ pragmatische Aphasietherapie (ESKOPA TM)
Marion Thomas

 

Informationen und Anmeldung 

dbs-digital: Kennenlern-Workshop Therapieverfahren

12.09.2022 um 16:00 Uhr

Der patholinguistische Therapieansatz (PLAN) und seine Vorteile. Ein Kennenlernen.
Carolin Zingel

 

Informationen und Anmeldung 

Praxisinhaber*innen-Stammtisch | Online

14.09.2022 um 19:00 Uhr

save the date

dbs-Fortbildung: Fallseminar zur Sprachtherapie bei neurologischen Störungen (Aphasie, Dysarthrie, SHT) (08/2022)

17.09.2022

dbs-Weiterbildung: LRS-Basiskurs mit dbs-Zertifikat "Akademische*r LRS-Therapeut*in dbs" (Basiskurs 29/Herbst 2022)

22.09.2022

dbs-Fortbildung: Fluency-Shaping: Therapie des Stotterns bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (06/2022)

23.09.2022

Einzelfallorientierte Forschung in Logopädie/Sprachtherapie | Symposium | Call for Abstracts

26.09.2022

Call for Abstracts | Einreichung bis 23. Mai 2022


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

vom 26.-28. September 2022 veranstalten wir, unterstützt von der Volkswagenstiftung, ein Symposium mit dem Thema „Einzelfallorientierte Forschung in Logopädie/Sprachtherapie“.


Ziel dieses Symposiums ist es, ein gemeinsames forschungsmethodisches Grundverständnis zu entwickeln, um einzelfallorientierte Forschung in der Logopädie bzw. Sprachtherapie weiterzuentwickeln und auszubauen. Hintergrund ist die Professionalisierung unserer
Berufsgruppe und das Bestreben, eine gegenstandsangemessene Form der Evidenzbasierung zu entwickeln. Bereits von dieser Arbeitsgruppe initiierte Diskussionen zu diesem Thema (Kohler, Starke & Kohmäscher, 2021) sollen in einem überschaubaren Rahmen von 30 Teilnehmenden intensiviert werden.


Neben geplanten, forschungsmethodischen Vorträgen möchten wir Ihre Erfahrungen aus Forschungsprojekten in Themenfeldern der Logopädie/Sprachtherapie als Diskussionsinput nutzen. Daher laden wir Sie ein, Beiträge für einen Impulsvortrag zu einzelfallorientierter Forschung in der Logopädie/Sprachtherapie einzureichen. Thematisch gibt es keine Einschränkungen, jedoch werden ausschließlich Beiträge über empirische, quantitative oder qualitative Studien (auch Work-in-progress) berücksichtigt.

 

Zur Einreichung Ihres Abstracts nutzen Sie bitte die Formatvorlage. Eine Einreichung ist bis zum 23. Mai 2022 per Mail an anke.kohmaescher@fh-muenster.de möglich. Über die Annahme wird bis zum 13. Juni 2022 entschieden.


Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!
Die Organisatoren des Symposiums
Prof. Dr. Jürgen Kohler, Hochschule für Heilpädagogik, Zürich (Schweiz)
Prof. Dr. Anke Kohmäscher, FH Münster
Prof. Dr. Juliane Leinweber, HAWK, Gesundheitscampus Göttingen
Prof. Dr. Anja Starke, Universität Bremen

48. Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 29.09.-02.10.2022

29.09.2022

48. Kongress Stottern & Selbsthilfe vom 29.09.-02.10.2022
Wir für uns und andere


Unter dem Motto „stottern.engagiert. – Wir für uns und andere“ wird vom 29.09.- 02.10.2022 der 48. Kongress Stottern & Selbsthilfe in Halle (Saale) stattfinden. Dieses Jahr übernimmt der Landesverband Ost von Stottern & Selbsthilfe die Organisation der Veranstaltung, die traditionell autark von Mitgliedern und vollständig im Ehrenamt gestaltet wird.


Selbsthilfe lebt vom Engagement der Betroffenen. „Engagiert sein“ ist aber auch das Grundprinzip gesellschaftlichen und politischen Handelns. „Wir wollen die emanzipatorische Dimension der Selbsthilfe in den Fokus rücken. Wir wollen fragen, was es bedeutet, sich für das Thema Stottern und Selbsthilfe zu engagieren“, erläutern die Organisatoren. Ein vielseitiges Programm aus Podien und Arbeitskreisen wird das Motto inhaltlich aufgreifen und in die Tat umsetzen. Ein zusätzliches Vorprogramm bietet außerdem Möglichkeit, die unterschiedlichen Gesichter des diesjährigen Kongressstandortes Halle an der Saale kennenzulernen.


Die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS) ist die Interessenvertretung stotternder Menschen in Deutschland. Als Verein betreibt sie die einzige bundesweite, unabhängige Informations- und Beratungsstelle Stottern. Zur BVSS gehören sieben Landesverbände sowie 100 Selbsthilfegruppen. Der Kongress ist das jährliche Highlight der Selbsthilfe stotternder Menschen.

 


Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.
Zülpicher Str. 58, 50674 Köln
www.bvss.de
info@bvss.de

21. Jahrestagung der GAB: "Diagnostik und Therapie sprachlich-kommunikativer Diversität über die Lebensspanne"

27.10.2022

Liebe GAB-Mitglieder,

 

wir freuen uns sehr, Euch/Ihnen mitzuteilen, dass die 21. Jahrestagung der GAB zu dem Tagungsthema "Diagnostik und Therapie sprachlich-kommunikativer Diversität über die Lebensspanne" vom 27. bis zum 29.10.2022 in der Stadthalle in Bielefeld stattfinden wird.

 

Ganz besonders freuen wir uns darauf, Euch/ Sie in diesem Jahr wieder in Präsenz in Bielefeld begrüßen zu können. Die dann geltenden Maßnahmen zum Infektionsschutz werden wir bei unserer Planung natürlich berücksichtigen und Euch/Sie diesbezüglich frühzeitig in Kenntnis setzen.

 

Einreichungen zu Workshops bis zum 15.03.2022 an die folgende Adresse: gab2022@uni-bielefeld.de.

 

Call for Abstracts: Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis spätestens 15. Juni 2022 ein.

 

Herzliche Grüße aus Bielefeld,
Martina Hielscher-Fastabend, Kerstin Richter, Carola de Beer, Denise Gajda, Maria Trüggelmann, Sabine Weiss und Anemarie Kimpel

dbs-Fortbildung: Stottermodifikation: Therapie des Stotterns bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (07/2022)

04.11.2022

dbs-Fortbildung: Physiopädagogische Konzepte in der Therapie der orofazialen Dysfunktionen am Beispiel der Spiraldynamik® (05/2022)

12.11.2022

dbs-Praxisinhaber*innentag

12.11.2022

save the date

dbs-Fortbildung: Die Funktionelle Dysphagietherapie (FDT) - Aufbaukurs (03/2022)

18.11.2022

16. Herbsttreffen Patholinguistik

19.11.2022

dbs-Fortbildung: Einführung in Theorie und Praxis der Qualitätsstandards-dbs (10/2022)

25.11.2022

Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES 12)

25.11.2022

25. - 26. November 2022 in Marburg


Call for Papers

 

Im November 2022 findet zum zwölften Mal die Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen (ISES 12) als Tagung der Gesellschaft für interdisziplinäre Spracherwerbsforschung und kindliche Sprachstörungen im deutschsprachigen Raum (GISKID e.V.) statt. Sie wird in Kooperation mit Christina Kauschke und der Arbeitsgruppe Klinische Linguistik der Phillips-Universität Marburg organisiert. Als Keynote-Speaker konnten Thea Cameron-Faulkner (University of Manchester), Daniel Holzinger (Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz) und Elin Thordardottir (McGill University) gewonnen werden, die ihre Forschungsarbeiten im Überblick vorstellen werden.


Gemäß den Zielen der GISKID sind alle Fach- und Wissenschaftsdisziplinen, die sich mit dem (gestörten) Spracherwerb in Forschung, Diagnostik, Therapie und Förderung beschäftigen, eingeladen, Forschungsbeiträge (auch Work in progress-Arbeiten) zum ungestörten und gestörten Spracherwerb sowie zu neuen Ansätzen in Diagnostik, Therapie und Förderung einem interdisziplinären Forum vorzustellen und gemeinsam zu diskutieren. Als Präsentationsformen sind Arbeitsgruppen, freie Vorträge und Poster möglich.
Ebenso verfolgt die GISKID mit der ISES das Ziel, Nachwuchswissenschaftler*innen ein Forum für ihre Forschungs- und Qualifikationsarbeiten zu bieten. Sie sollen die Möglichkeit zu einer wissenschaftlichen Debatte sowie zum interdisziplinären Austausch erhalten. Erstmalig wird in diesem Jahr zur besonderen Stärkung des wissenschaftlichen Nachwuchses ein Posterpreis in Höhe von 500 € für das beste Poster ausgerufen.


Am Donnerstag, den 24. November 2022, findet direkt vor der ISES die 9. Interdisziplinäre Nachwuchsschool „Sprachentwicklung und ihre Störungen“ für Doktorand*innen und Post-Doktorand*innen statt, welche von Christina Kauschke mitgestaltet wird.

 

Die Frist für die Einreichung der Beiträge wird hiermit bis zum 08. April 2022 verlängert. Beiträge können über www.giskid.eu eingereicht werden. Die Autor*innen erhalten bis Ende Mai 2022 eine Rückmeldung.


Geschäftsstelle der GISKID e.V.
c/o Dr. Katharina Albrecht, Universität zu Köln, Dept. Heilpädagogik & Rehabilitation,
Pädagogik & Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen, Klosterstraße 79b, 50931 Köln
ises@giskid.eu www.giskid.eu @GISKID2 #ISES12

dbs-Fortbildung: Qualitätsstandards-dbs: Rezertifizierung (11/2022)

26.11.2022

Suchen

dbs-Geschäftsstelle:

Zentrale: 02841-998191-0

Fortbildungen: 02841-998191-2

Fax: 02841-998191-3

E-Mail: info@dbs-ev.de
----------------------------------------------

dbs-Hotline für Mitglieder:

Dienstag, 16.00-19.00 Uhr und

Donnerstag, 10.00-12.30 Uhr

02841-998191-0

Praxis - Beruf - Verband

Mitgliederbereich

Exklusiv für dbs-Mitglieder:
Aktuelle Informationen, Verträge, Preisvereinbarungen, Servicepapiere etc. Bitte melden Sie sich an!